Ihre Buchhaltung online, schnell und effizient erledigt.

  • Umsätze übersenden

    Kontoumsätze werden automatisch monatlich übersendet.

  • Digitale Buchhaltung

    Umsätze werden importiert, kategorisiert und verbucht.

  • Status Update

    Schneller Informationsaustausch für schneller Reaktionszeiten.

  • Ergebnis Optimierung

    Bedarfsabhängige Beratung und Optimierung.

Kundenreferenzen

Technische Facts

 

  • Alle digital verfügbaren Daten werden von uns digital verarbeitet.
  • Digital verfügbar sind idR die Bankkonten und elektronische Registrierkassen.
  • Die meisten Unternehmen buchen ihre Zahlungsflüsse entweder über die Bankkonten, Kreditkartenabrechnungen  oder die Registrierkassen.
  • Es gibt keine anderen digitalen Daten, die für die Verbuchung in der Buchhaltung notwendig sind. Deshalb ist es uns möglich jedes Unternehmen in dieser Weise zu buchen.
  • Es macht keinen Sinn Daten die bereits digital verfügbar sind, nochmal händisch zu bearbeiten. Doppelte Arbeit wird vermieden.

 

 

 

Spiegeln statt händisch buchen

  • Die Daten werden nicht mehr händisch  gebucht, dadurch ist  jede menschliche Fehlerquelle ausgeschlossen.
  • Jede Buchung wird mittels eines algorithmischen Kontrollmechanismus erkannt und erfasst. Das passiert vollautomatisch.
  • Es kann keine Buchung vergessen werden, es kann auch keine doppelt gebucht werden.
  • Die aufwendige Fehlersuche fällt somit weg. Unklare Buchungen reduzieren sich auf ein Minimum durch die Digitalisierung.
  • Da die Daten in die Buchhaltungssoftware nur noch hineingespiegelt werden, findet man exakt die gleiche Textierung, die am Kontoauszug steht auch in der Finanzbuchhaltung.

 

 

 

Betriebsprüfungen

Durch diese exakte fehlerlose Verbuchung sind die Formalbestimmungen der Bundesabgabenordnung erfüllt. Eine  formell korrekt geführte Buchhaltung führt dazu, dass das Finanzamt von Rechts wegen keine Möglichkeit hat die Richtigkeit der Bücher in Zweifel zu ziehen.

Im Zuge einer Betriebsprüfung und durch Erläuterung unsererseits erkennt das Finanzamt schnell, dass die  Bücher formal richtig sind und dass die Textierung exakt die selbe ist, wie auf den Kontoauszügen.

Das minimiert das Risiko einer Steuernachzahlung und verkürzt die Dauer von Betriebsprüfungen wesentlich.

Frage an Kunden:

Wollen sie das Risiko einer formal schlecht geführten Buchhaltung auf sich nehmen und beim Finanzamt eine lange Prüfung riskieren? Nur weil ihr Steuerberater altmodisch arbeiten will?

Sie glauben doch nicht, dass  sich eine lange Prüfung ihrer Bücher günstig auf das Prüfungsergebnis auswirken wird.

 

 

 

Archivierung und Aufbewahrung

Als speziellen Service  bieten wir die Archivierung und Aufbewahrung aller Finanzbuchhaltungsdaten im Zeitraum der gesetzlichen vorgeschriebenen Behaltefristen an.

Dazu gehört das einscannen und elektronische anhängen der Rechnung zum Buchungssatz, sodass auch die Rechnungen elektronisch verfügbar sind.

Jeder Beleg ist somit digital verfügbar. Das spart Zeit, weil sie  nie wieder einen Beleg suchen müssen.

Die gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften sind dadurch erfüllt.

 

 

 

 

Einfachheit für Kunden

Daten der Bank werden von uns ohne Zutun des Unternehmen von der Bank abgeholt. Wir haben nur eine Leseberechtigung, keine Überweisungberechtigung.

Das Unternehmen gibt somit nicht mehr Daten her, als er bei Übergabe der Papierbelege hergeben würde.

Papierbelege können verloren gehen. Wir haben sie immer verfügbar und reproduzierbar.

Der Kunde muss praktisch nichts zur Erstellung seiner Buchhaltung beitragen. Unsere Software erkennt nach ca. 3 Monaten  98 % aller  Buchungen selbständig. Die restlichen 2% werden in der Regel mit einer einfachen Fragestellung der zuständigen Mitarbeiterin via E-Mail schnell geklärt.

 

 

 

 

Zeitersparnis

Durch Anwendung dieser modernen Methode kann idR 50% der Zeit zur Verbuchung gespart werden. Das verringert die Kosten entsprechend.

Wichtig dabei ist, dass nicht nur die Zeit die der Steuerberater braucht um die Buchhaltung zu erledigen, sondern auch der Kunde spart sich in der Vorbereitung viel Zeit.

Muss er bei anderen Steuerberatern die Belege in der Kanzlei vorbeibringen oder per Post schicken, ist das immer auch mit Zeit, Kosten und Risiko, dass Belege verloren gehen verbunden.

Das fällt bei der digitalen Buchhaltung weg, weil die Kommunikation nur noch elektronisch erfolgt.

Zeit ist Geld.

 

 

 

Schnellere Auswertungen

Die Auswertungen (Gewinnrechnung, Saldenlisten usw) werden innerhalb einer Woche nach Monatsende per E-Mail an die Unternehmer übermittelt.

Bei anderen Steuerberatern bekommen sie ihre Auswertungen erst zwei Monate nach Monatsende übermittelt.

Das führt zu einer besseren und effektiveren Planbarkeit des Betriebes und der Steuersituation. So kann man rechtzeitig entscheiden, ob man noch Investitionen vorziehen soll und weiß früher über seine Steuerlast Bescheid.

Ein guter Steuerberater muss noch vor Jahresende wissen, wie viel Steuer man zahlen muss. Ein schlechter weiß es erst  ein Jahr nach Ende des Kalenderjahres.

 

 

 

 

Kosten für Buchhaltung

Die Kosten für die Erstellung einer Monatsbuchhaltung für einen niedergelassenes Unternehmen sind bei uns im Durchschnitt halb so hoch wie die Vergleichsangebote anderer Steuerberater in Wien.  Dies ist möglich durch die Nutzung unserer digitalen Buchhaltungssysteme und die entsprechende professionelle langjährige Erfahrung unserer Buchhaltungskräfte.

Die Entwicklung des Systems hat 3 Jahre in Anspruch genommen. Wir sind die ersten in Wien, die so ein Produkt anbieten können.

Außer uns kann niemand die durchgängig digitale Verarbeitung zu diesen Kosten anbieten.

Wählen sie den technologischen Marktführer in Wien auf dem Gebiet der digitalen Buchhaltung...

Wir arbeiten mit

Termin für kostenlose Erstberatung jetzt buchen.